Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Lieber Stephan Hill,
in dieser Ausgabe bekommst du folgende Informationen: "Durchkreuzt": Spirit im Ferienlager | "Seitenwechsel": Freiwilligendienst im Ausland | Adveniat-Aktion: "Chancen geben – Jugend will Verantwortung" | aktuelle Jobangebote | Jugendschutz: Tipps für die Ferienzeit


Durchkreuzt

Texte und Impulse für das Ferienlager
Sommer, Sonne, Urlaub… Bald fahren viele Gruppen und Verbände wieder ins Sommerlager oder in die Ferienfreizeit. Um den Gruppen auch etwas Spirit mit auf den Weg zu geben, hat der Ausschuss Geistliche Leitung des BDKJ Diözesanverbandes Essen unter dem Titel "Durchkreuzt" eine neue Arbeitshilfe herausgegeben. Hierin finden sich viele Impulse, Gottesdienste, Aktionsvorschläge und Gebete.
Das Heft könnt ihr unter: info@bdkj-dv-essen.de in der nötigen Menge bestellen, in der Diözesanstelle abholen oder hier herunterladen.

Downloadversion


„Seitenwechsel“ in ferne Länder

Jugendliche starten zum Freiwilligendienst nach Afrika und Lateinamerika
Neun Jugendliche aus dem Ruhrbistum starten in den kommenden Wochen zu Freiwilligen-Einsätzen in katholischen Einrichtungen in der Ferne. Zu diesem besonderen Dienst wurden sie von Weihbischof Schepers im Rahmen eines Gottesdienstes entsendet. Die Jugendlichen aus Essen, Mülheim und Gelsenkirchen haben gerade ihr Abitur gemacht und werden ab Juli im Rahmen des „Seitenwechsel“- Projekts des Ruhrbistums in Einrichtungen in Peru, Panama, Tansania und Bolivien im Einsatz sein. Dabei werden sie z.B. in der Tagesbetreuung für Kinder oder in einem Gefängnis viel Neues kennenlernen und viele Eindrücke vom Leben vor Ort bekommen.

Pressemeldung
  -  Website von "Seitenwechsel"


Chancen geben – Jugend will Verantwortung

Einführungsveranstaltung zur Adveniat-Weihnachtsaktion 2018!
Der Jugend liegt die Welt zu Füßen!? So einfach ist es nicht. Das katholische Hilfswerk Adveniat stellt Kinder und Jugendliche in Lateinamerika, die von einer guten Zukunft träumen in den Mittelpunkt seiner diesjährigen Weihnachtsaktion. Doch allzu oft scheitern sie an den Verhältnissen: statt zur Schule zu gehen, müssen sie früh für das Einkommen der Familie arbeiten. Dabei ist die junge Generation willens und auf dem Sprung, Verantwortung in Gesellschaft und Kirche zu übernehmen.
Was hindert junge Menschen in Lateinamerika, was hemmt ihre Entfaltung? Was ist zu tun, um ihnen Perspektiven zu eröffnen?
Bei der Einführungsveranstaltung zur Adveniat- Weihnachtsaktion 2018 berichten junge Menschen aus Lateinamerika und Deutschland über ihre eigenen Eindrücke, Sorgen und Hoffnungen. Zudem werden auch Vorschläge gemacht, wie man die Aktion zum Thema in Jugendgruppen machen kann.
19. September um 19:00 Uhr in den Räumen des BDKJ Diözesanverbandes Essen. Bitte anmelden.

Downloadflyer


Stellenangebote

Förderkorb und LAG Offene Kinder- und Jugendarbeit suchen Mitarbeiter/-innen
COME IN ist ein ganzheitlicher Projektansatz
des Förderkorbs Gelsenkirchen für entkoppelte Jugendliche, die im Bezug von ALG-II stehen. Im Rahmen der Erweiterung des Projektes können nun fünf Stellen besetzt werden. Gesucht werden zur Projektmitarbeit und für Streetwork/Wohnbetreuung vier Sozialarbeiter/-innen bzw. Sozialpädagoge/-innen und für Projekte in denen psychologische Diagnostik bei und therapeutische Arbeit mit Maßnahmeteilnehmer/ -innen erfolgen sollen ein/-e Psychologe/-in bzw. Therapeutische Fachkraft.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der katholischen Offenen Kinder- und Jugendarbeit in NRW sucht eine/-n Fachreferent/-in. Aufgaben sind unter anderem die Qualifikation von Mitarbeitenden durch Beratung, Veröffentlichung und Fortbildung sowie die Unterstützung der Mitgliedseinrichtungen in Fragen des Managements, der Jugendhilfeplanung, Qualitätssicherung, Leitung, Vernetzung und Kooperation.

Mehr


Hilfen und Tipps für die Sommerzeit

Kinder- und Jugendschutz in den Ferien
Vom 16. Juli bis 28. August 2018 ist es wieder so weit: Schulpflichtige Kinder und Jugendliche in ganz NRW haben sechs Wochen lang Ferien. Die wenigsten Eltern können aber so lange Urlaub nehmen, wie die Sommerferien dauern.
Viele Kinder und Jugendliche fahren auf Ferienfreizeiten, bessern ihr Taschengeld durch einen Ferienjob auf oder nehmen an den Ferienprogrammen von Städten, Gemeinden und freien Trägern teil.
Die Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz hat eine Sammlung von Tipps zu Ferienjobs, nötigen Ausweisdokumenten, Kinderschutz, Alkoholkonsum, Grenzverletzungen, einigen Veranstaltungen und vielem mehr herausgegeben. Ob als Multiplikator/-in oder als Elternteil: Hier bekommt ihr wichtige Informationen zum Schutz eurer Kinder bzw. der euch anvertrauten Jugendlichen.

Mehr


Newsletterausgabe 10|2018 - 28. Juni 2018
Fotos/Abbildungen der Texte: BDKJ DV Essen, Achim Pohl/ Bistum Essen, Adveniat, (2x) Pixabay (CC0)

Wenn Sie diese E-Mail (an: stephan.hill@bistum-essen.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bistum Essen - Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene - Arbeitsstelle Jugendpastoral
Stephan Hill
Zwölfling 16
45127 Essen
Deutschland

0201-2204591
jugend@bistum-essen.de
www.jugend-im-bistum-essen.de

Abteilungsleiterin: Regina Laudage-Kleeberg/ Kommissarisch: Christian Gentges
Datenschutzerklärung: http://www.jugend-im-bistum-essen.de/datenschutz/